Pflege bei Demenz

Menschen mit Demenz haben ganz besondere Bedürfnisse, was die Pflege anbelangt. Obwohl körperlich häufig noch vergleichsweise fit, brauchen sie dennoch rund um die Uhr intensive Betreuung und Zuwendung. Verlässliche Rahmenbedingungen wie eine vertraute Umgebung, wiederkehrende Abläufe und konstante Bezugspersonen gehören zu den Grundvoraussetzungen für gute Demenzpflege. Der Kontakt zu Menschen und die Stimulierung durch einfache, bekannte Alltagshandlungen oder Musik wirkt sich positiv auf das Befinden der demenziell erkrankten Menschen aus.

Alle unsere Einrichtung verfügen über ihr besonderes Konzept im Umgang mit an Demenz erkrankten Seniorinnen und Senioren. Mit unterschiedlichen therapeutischen Angeboten aktivieren wir noch vorhandene Fähigkeiten und sorgen für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. Z. T. wird in gesonderten Räumlichkeiten (z. B. eigener Speisesaal) auf die besonderen Bedürfnisse demenzkranker Menschen eingegangen.

In unserer Einrichtung Schloss Fellheim bieten wir eine beschützende Abteilung für Menschen mit gerontopsychologischen Veränderungen sowie Plätze für demenzkranke Seniorinnen und Senioren in der Tagespflege.