Philosophie

Unsere Werte

Menschlichkeit, Wärme und Respekt vor dem Individuum sind die zentralen Werte unseres Handelns. Der Mensch mit seinen vielfältigen Erfahrungen, seinem individuellen Charakter und seiner gelebten Biographie steht bei uns im Mittelpunkt. Wir sind dem christlich-humanistischen Weltbild verpflichtet, in dem die Würde des Menschen ein zentraler Wert ist. Würde – das heißt für uns auch Würde im Umgang mit den Themen Alter und Tod. Dabei sind wir tolerant gegenüber der Vielfalt an Lebensentwürfen sowie persönlichen und religiösen Einstellungen.  

Unser Pflegeverständnis

Wir sehen zwischen dem sozialem Auftrag der Pflege und Professionalität keinen Widerspruch. Vielmehr streben wir höchste Professionalität in der pflegerischen und medizinischen Versorgung an, um ein festes Fundament für ein gelungenes soziales Miteinander zu bieten. Gleichzeitig möchten wir unseren Bewohnern ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit ermöglichen – in jedem Abschnitt ihres Lebensabends. Dies heißt auch, dass wir die Ressourcen eines Bewohners erkennen, fördern und wiederherstellen, wo es möglich ist. Dabei integrieren wir alle Beteiligten in den Pflegeprozess – Pflegekräfte, Therapeuten und Ärzte ebenso wie die Angehörigen.

Unsere Wurzeln

Mit unseren Einrichtungen wollen wir Orte der Begegnung schaffen. Die Einbindung der Einrichtung vor Ort bzw. in der Region liegt uns daher besonders am Herzen. Wir öffnen unsere Einrichtungen, indem wir den Kontakt zu Vereinen, Kultureinrichtungen, Kirchen, Kindertagesstätten und Schulen suchen und intensivieren.

Unsere Verantwortung

Wir sehen unsere Verantwortung in dem achtsamen Umgang mit den uns anvertrauten Menschen. Oft ist ein Bruch in der Biographie – etwa Verlust des Partners oder Krankheit – der Grund, sich für eine pflegende Einrichtung zu entscheiden. Wir wollen unseren Senioren ein neues Zuhause bieten, in dem sie ihren Lebensabend aktiv gestalten können.

Pflege ist Interaktion zwischen Menschen. Wir möchten, dass beide Seiten sich dabei wohl fühlen, unsere Bewohner ebenso wie unsere Mitarbeiter. Eine wertschätzende Unternehmenskultur, die auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter Rücksicht nimmt und ihnen Spielraum für ihre persönliche Entfaltung gibt, ist für uns ein weiterer Schlüssel für gute Pflege.

Unsere Ziele

Wir wollen mit Domus Cura eine verlässliche Konstante im Pflegemarkt schaffen, die für höchste Qualität in der Pflege einerseits und eine positive gelebte Mitarbeiterkultur andererseits steht. Diesem Ziel kommen wir mit einem ausdifferenzierten Qualitätsmanagement näher, das die Arbeitsprozesse einer permanenten Überprüfung und Verbesserung unterzieht. Fort- und Weiterbildungen für unser Personal sind ein weiterer wichtiger Garant für die Aufrechterhaltung unserer hohen Qualitätsansprüche.