Haus Emilie Völklingen

Haus Emilie

Das Haus Emilie befindet sich im ruhigen Völklinger Stadtteil Wehrden auf einer kleinen Anhöhe. Die Einrichtung, die seit 1982 als Seniorenheim besteht, ist in einer ehemaligen Arztvilla untergebracht. Das Gebäude wurde seit Bestehen als Pflegeheim ständig saniert und erweitert. Ein kleiner Park, um den sich das Gebäude anordnet, lädt zum Verweilen ein. Gegenüber dem Altenheim befindet sich die katholische Kirche der Pfarrgemeinde St. Josef mit dem dazugehörigen Kindergarten, Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar.

Die Einrichtung ist in barrierefreie Wohnbereiche aufgeteilt und seniorengerecht ausgestattet. Die verschiedenen Etagen sind über Aufzüge erreichbar. Alle Räumlichkeiten können mit Rollstühlen befahren werden und verfügen über eine Notrufanlage. Zu jedem Wohnbereich gehört ein Schwesternstützpunkt, Aufenthaltsraum, Speiseraum, Pflegebad und Besucher-WC. Darüber hinaus können unsere Bewohner folgende Gemeinschaftsräume nutzen: Cafeteria, Wintergarten, Festsaal, Kaminzimmer, Bibliothek, Therapieräume, Bewohnerküche, Friseursalon und Fußpflegeraum.

In Haus Emilie bieten wir rund 130 Plätze für stationäre Pflege sowie eingestreute Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Die Bewohnerzimmer sind voll möbliert (Pflegebett, Nachtschrank, Kleiderschrank, Kommode und Sitzgruppe), auf Wunsch können aber auch gerne private Möbelstücke mitgebracht werden, um so eine persönliche Atmosphäre zu schaffen. Die gemütlichen Aufenthaltsräume stehen allen Bewohnern offen.

Die Küche garantiert Vollversorgung mit täglich bis zu sechs Mahlzeiten (Frühstück, Zwischenmahlzeit, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen und Spätmahlzeit). Bei der Erstellung des wöchentlich wechselnden Speiseplans wird größter Wert auf regionale, frische Kost gelegt.

Eine aktivierende Pflege, die die Selbstständigkeit des Bewohners erhält und fördert, steht im Haus Emilie von jeher im Mittelpunkt. Für jeden Bewohner besteht freie Arzt- und Therapeutenwahl; darüber hinaus wird wöchentlich ein abwechslungsreiches Beschäftigungsprogramm angeboten. Aktivitäten wie Gedächtnistraining, Singgruppen, Sturzprävention, Leserunden, aber auch alltäglichen Beschäftigungen wie Wäsche falten oder Kuchen backen, bieten Abwechslung und Unterhaltung. Ausflüge in die Umgebung (sofern es die Pandemie-Lage erlaubt) und jahreszeitliche Feste ergänzen das Angebot.

Vollstationäre Pflege: 135 Plätze
Kurzzeit- und Verhinderungspflege: je nach Kapazität

Kontakt:

Haus Emilie
Einrichtungsleitung: Rainer Kopp
Pflegedienstleitung: Ute Kopp
Feldstraße 9
66333 Völklingen

 

Tel.: +49 (0)6898 1580
E-Mail: haus-emilie@domus-cura.de 

 

Haus „Emilie“ Alten- und Pflegeheim GmbH & Co. KG, Kirchbergstr. 20, 66333 Völklingen, Geschäftsführer: Christian Ersing, HRA 71477, Amtsgericht Saarbrücken